Roséwein

Inhaltsbereich

Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite und fügen Sie Inhaltselemente hinzu.

Inhaltsbereich

Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite und fügen Sie Inhaltselemente hinzu.

Rosato Toscana

Il Poggione hat es geschafft moderne Kellertechnik und traditionelle Weinbereitung zu verbinden. Man legt größten Wert auf die Arbeit im Weinberg und versucht so wenig wie möglich Einfluß im Keller zu nehmen. Die meisten Arbeitsschritte erfolgen noch von Hand. So arbeiten heute immerhin 60 Mitarbeiter auf dem Weingut - nur 4 davon im Keller. Der Rosé besteht aus 100% Sangiovese,ein enorm fruchtiger Rosé, der nach frischem, herbem Granatapfel und Himbeere duftet und eine leicht ätherische Note hat. Ein sehr feiner, eleganter, frischer Wein. Am Gaumen mit Erdbeer- und Himbeergeschmack und cremiger Textur. Seine Verspieltheit wird mit einer leichten Tanninstruktur charaktervoll. Wir empfehlen ihn als Aperitif, aber auch zu italienischen Vorspeisen.

12453

"Lo Sbrancato" Toscana Rosato

Il Poggione: Toskana

2022

26,00 EUR

Rosé del Garda

Cà d. Frati: Die Reben, deren Trauben diesen feinen Rosé ergeben, stehen in unmittelbarer Nähe des Gardasees. Das milde Seeklima erlaubt es, die Trauben spät zu ernten, überwiegend Groppello, Marzemino, Sangiovese und Barbera. Er kommt mit zartem Lachsrosa ins Glas und offeriert ein wunderbar elegantes und komplexes Bukett voller blumiger Noten, roter Äpfel, roter Stachelbeeren und weiterer roter Früchte. Ein Hauch Melisse ergänzt. Am Gaumen ist der "Rosa dei Frati" herrlich saftig, kraftvoll und frisch. Waldfruchtnoten und Veilchen mischen sich unter die Aromen der Nase. Im Abgang viel mineralischer Griff und elegante Frucht-Nuancen. Pratello: Gerade die Einheimischen und Touristen rund um den Gardasee lieben diesen Rosé. Namensgebend ist die dort stehende kleine romanische Kirche - Sant´Emiliano. Seit dem Jahrgang 2019 trägt der Wein den Zusatz: Valtènesi Rosé, der die authentischen Roséweine westlich des Gardasees kennzeichnet. Der Wein wird mit der »Molmenti-Methode« hergestellt, bei der der Most vor dem Saftabzug nur für kurze Zeit auf der Maische bleibt. Dadurch entsteht die typische helle Farbe des Valtènesi Rosé. Das Ergebnis: Ein Duft nach roten Früchten, sanfte Kirsche und Anklänge von Rosen und Mandelblüten. Am Gaumen erfrischt er mit einer stabilen Säurestruktur, vollmundigen Aromen und einer klaren Mineralität. Ein sehr lebendiger und klarer Rosé. Der Wein ist vom ICEA-Institut als Vegan zertifizert.

12386

Sant' Emiliano Rosé DOC Riviera del Garda

Pratello: Lombardei

2022

32,00 EUR

12389

Rosa d. Frati "Riviera del Garda Bresciano" DOC

Cà dei Frati: Lago del Garda

2022

38,00 EUR