Frankenweine - Weiß

Inhaltsbereich

Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite und fügen Sie Inhaltselemente hinzu.

Inhaltsbereich

Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite und fügen Sie Inhaltselemente hinzu.

Muskateller

Muskateller ist die vermutlich älteste, historische Edel-Rebsorte der Welt. Es ist eine der wenigen Rebsorten, deren Trauben schon so riechen und schmecken, wie der Wein, der aus ihnen gekeltert wird: hocharomatisch. Die Würzburger Abtsleite befindet sich vor den Toren der Gemeinde Randersacker. Der für diese Region typische Muschelkalkboden sorgt für eine ausgezeichnete Wärmespeicherkapazität. "Erste Lage" bei Juliusspital heißt: gewachsen auf erstklassigen Lagen bei optimalen Wachstumsbedingungen und nachweislich langfristig hoher Qualität, auch im Ausbau steht die schonende Weinbereitung im Vordergrund. In der Nase Aromen von Rosenblüten, Ananas und Litschi. Verspielter und exotischer Gaumenauftakt gepaart mit einer animierenden Süße-Säure - Halbtrocken.

11556

Würzburger Abtsleite Muskateller Kabinett

Weingut Juliusspital: Franken-Würzburg

2018
Bocksbeutel

39,00 EUR

Müller-Thurgau

Der Müller-Thurgau wurde 1882 von dem Schweizer Rebforscher Prof. Hermann Müller aus dem Kanton Thurgau an der Forschungsanstalt Geisenheim im Rheingau gezüchtet; mit 42.000 ha Anbaufläche weltweit die erfolgreichste Neuzüchtung, mit ca. 1/4 der bestockten Rebfläche steht sie an 1. Stelle unter den in Deutschland angepflanzten Rebsorten (ca. 50% in Franken). Die Sorte wird heute aus Marketinggründen auch als "Rivaner" bezeichnet, nach den Elternreben Riesling und Silvaner. Hervorragend der Wein von Juliusspital, der kalt vergoren wird, um seine Aromen und Frische zu bewahren. Modern und ansprechend der Auftritt, entsprechend international das Geschmackserlebnis. Der ideale Wein zu pikanten Gerichten, Suppen und Spargelsalat - am Gaumen geradlinige Fruchtnoten von gelber Birne und Quitte.

11317

Würzburger Abtsleite Müller-Thurgau Kabinett

Weingut Juliusspital: Franken-Würzburg

2018
Bocksbeutel

30,00 EUR

Riesling

Eine der bemerkenswertesten weißen Rebsorten, die nach verbreiteter Überzeugung aus dem Rheintal stammt, wo sie vielleicht schon zu römischer Zeit angebaut wurde. Überall liefert die Rieslingrebe gute Weine, doch aus relativ kühlen Anbauzonen mit ihrer langsamen und langen Reifezeit und von schieferhaltigen oder Urgesteinsböden kommen ihre besten Weine. Der Riesling von Juliusspital hat ein ansprechendes Aromenspiel aus einem Korb gelber Früchte. Saftiger Pfirsich gepaart mit reifen Mirabellen, die in der Nase animieren. Spannend und lebendig bis zum letzten Schluck. Empfehlen wir zu Meeresfrüchten, Lachs und hellem Fleisch.

11324

Riesling

Weingut Juliusspital: Franken-Würzburg

2018

29,00 EUR

Silvaner

Der Silvaner gelangte im 17. Jhd. wahrscheinlich aus dem Donauraum nach Deutschland und ist eine ergiebige, gute Weißweinrebe, die in vielen Ländern angepflanzt wird. Sie ergibt einen leichteren, weicheren Wein als der Riesling, und ist vielfach für Neuzüchtungen verwandt worden. Der 2018er Silvaner: In der Nase viel Kräuterwürze und Noten von Grapefruit und Äpfeln. Anregend und erfrischend, mit einer lebendigen Säure. Ein Wein für alle Gelegenheiten: Fisch, Meeresfrüchte, Spargel und Salate - ein echter ‚Allrounder‘ in der Speisebegleitung.

12494

Silvaner Q.b.A.

Weingut Juliusspital: Franken-Würzburg

2018

25,00 EUR