für Sie ausgesucht für den offenen Ausschank

Inhaltsbereich

Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite und fügen Sie Inhaltselemente hinzu.

Inhaltsbereich

Leerer Bereich. Bearbeiten Sie die Seite und fügen Sie Inhaltselemente hinzu.

Chardonnay

Herausragend sicherlich Vinnaioli Jermann, die 1880 gegründet wurden und heute unter der Leitung des ital. Superstars Silvio Jermann stehen. Auf 23 ha. Weinbergen produziert er ausschließlich Weine der Spitzenklasse, die nicht unter die DOC fallen. Der Duft seines Chardonnays ist intensiv, fruchtig ( nach Banane, wenn er jung ist, nach Apfel, wenn er reift ), leicht aromatisch, lang anhaltend und er hebt besonders spürbar das natürliche Aroma der Rebsorte hervor. Die Kellerei der Familie Zemmer liegt im Südtiroler Unterland und zählt dort zu den bedeutendsten Weinerzeugern. Seit 1928 hat sich das Südtiroler Weingut der Herstellung von hochwertigen Weinen verschrieben. Der Chardonnay bietet eine bemerkenswert breite Palette an Fruchtaromen. In der Nase mit Noten von Banane und Melone. Am Gaumen trocken, wunderbar erfrischend und belebend sowie vollmundig. Genießen Sie diese feine Kreation aus Lagen im Etschtal rund um den Dorfkern von Kurtinig an der Weinstraße zu Vorspeisen, Teigwaren und zu weißem Fleisch. Der Moonlite von Rocca delle Macìe ist ein moderner, frischer Weißwein. Er schimmert strohgelb im Glas, an der Nase entfalten sich intensive Aromen von weißen Blüten mit leichten mineralischen Noten. Am Gaumen begeistert dieser Weißwein aus der Toskana mit mineralischer Frische und Zitrusgeschmack, lebhafter, angenehm langer Abgang. Für diese unbeschwerte Cuvée werden 40% Chardonnay, 40% Vermentino und 20% Pinot Grigio verwendet. Ein wunderbar vielseitiger Weißwein für viele Gelegenheiten, perfekter Begleiter zu Fischgerichten, Vorspeisen, jungen Käsevariationen, hellem Fleisch. Hervorragend auch als Aperitif.

783

Chardonnay DOC

Colle Vento: Friaul

0,25l

6,50 EUR

Chiaretto

Chiaretto ist die ortsübliche Bezeichnung für den Roséwein vom Südwestufer des Gardasees. Es ist der typische einheimische Wein, der am Ufer des Gardasees an angenehmen Sommertagen getrunken wird. Die Farbe ist Kirschrosa mit rubinroten Reflexen, die hellen Lichtschimmer und die saubere Farbgebung bestätigen den hohen Grad an Vollkommenheit. Die Aromen sind bei der sinnlichen Wahrnehmung wahrhaftig von einer ganz besonderen Harmonie: sauber, klar, unmissverständlich, vom Duft des Mandelbaums in voller Blüte, über Banane, Kaiser-Birne, bis zu Zedernfrucht und Golden Delicious Apfel. Makelloser Ausdrucksträger des Weinbergs ohne Eingriffe der Kellerei. Die Aromen sind von einer beispiellos umfangreichen Frische, die Klarheit des Geschmacks von frischen Weintrauben, die im richtigen Moment geerntet wurden, ist in jedem Winkel des Gaumens spürbar; rund und gesund sind seine Hauptverbindungen, glatter Geschmack, mit einem neutralen oder leicht bitteren Hintergrund, der an Bittermandeln erinnert. Geschmacksfülle, Leichtigkeit und Frische.

762

Rosatello Chiaretto DOC

2000
0,25l

6,00 EUR

Frascati

Dieser Wein, der in der ganzen Region als Symbol der römischen Weine berühmt ist, wird auf dem Gebiet der Gemeinden Frascati, Grottaferrata und Monteporzio Catone produziert. Alle Legenden, Literatur und die römische Folklore, die mit Wein zu tun haben, lassen sich auf den Frascati zurückführen, der sicherlich einer der bekanntesten gefeiertsten und mythologisiertesten Weine der Welt ist. Schließlich waren die berühmten "Osterie" (Wirtshäuser), von denen man im Jahr 1450 schon 1022 zählte, fast immer im Eigentum der Weinproduzenten aus Frascati, die diese mit Verträgen in Pacht gaben. Ein Frascati ist in der Farbe mehr oder weniger dicht strohgelb; im Geruch besitzt er ein delikates und charakteristisches Jungweinbukett; im Geschmack ist er süffig, weich, fein und samtig. Mit einem Mindestalkoholgehalt von 11,5% kann der Wein die Bezeichnung "Superiore" tragen.

766

Frascati Superiore DOC

San Marco: Lazium

0,25l

5,90 EUR

Pinot Grigio

Pinot Grigio ist die italienische Bezeichnung für den Pinot Gris. Dieser ist eine echte Variante der heraus-ragenden Pinot-Familie, die in Deutschland als Ruländer und im Elsaß als Tokay d'Alsace bekannt ist. Eine wenig ertragreiche Rebensorte, die kleine und gedrungene Trauben mit grauroten bis kupferroten Weinbeeren trägt. Von hell goldgelber Farbe mit leicht kupferfarbenen Reflexen, im Geruch frisch mit einer blumigen Duftnote; im Geschmack fein, harmonisch und vollmundig. Von Jermann erhalten wir einen Pinot Grigio, der sich durch einen reichen, fruchtigen und langanhaltenden Duft auszeichnet. Die Farbe ist stark strohgelb mit einer leicht altrosa Nuance, der Geschmack ist trocken, sanft und besonders harmonisch. Die Kellerei der Familie Zemmer liegt im Südtiroler Unterland und zählt dort zu den bedeutendsten Weinerzeugern. Der Pinot Grigio ist charaktervoll und ausdrucksstark, im Glas leuchtet er in einer glanzhellen, strohgelben Farbe mit grünlichen Reflexen. In der Nase öffnen sich Aromen von reifen Früchten, etwa Birne, Melone, Grapefruit und Limette. Dazu gesellt sich ein ausdrucksvolles, sortentypisches Blütenbouquet. Im Geschmack ist er fruchtig und mineralisch, mit angenehmer und frischer Säure. Die Kraft und die Würze des Weißweines halten im Finale lange an. Genießen Sie ihn zu Vorspeisen, Schalen- und Krustentieren und zu Fischgerichten.

768

Pinot Grigio DOC

Colle Vento: Friaul

0,25l

6,50 EUR

Silvaner

Der Silvaner gelangte im 17. Jhd. wahrscheinlich aus dem Donauraum nach Deutschland und ist eine ergiebige, gute Weißweinrebe, die in vielen Ländern angepflanzt wird. Sie ergibt einen leichteren, weicheren Wein als der Riesling, und ist vielfach für Neuzüchtungen verwandt worden. Der 2018er Silvaner: In der Nase viel Kräuterwürze und Noten von Grapefruit und Äpfeln. Anregend und erfrischend, mit einer lebendigen Säure. Ein Wein für alle Gelegenheiten: Fisch, Meeresfrüchte, Spargel und Salate - ein echter ‚Allrounder‘ in der Speisebegleitung.

765

Silvaner Q.b.A.

2017
0,25l

7,00 EUR